Dicht ist Pflicht

Checkliste als Grundlage zur Angebotserstellung

Gesetzliche Auflagen erfüllen und sich Ärger ersparen. Die Dichtheitsprüfung ist verpflichtend. Laut Hamburgischem Abwassergesetz sollte dies bis zum 31.12.2020 erfolgen. Aufgrund des großen Auftragsvolumens und der wenigen, zertifizierten Fachbetriebe in der Region, konnte diese Frist nicht überall eingehalten werden. Das eigentliche Bußgeld wird vorerst nicht automatisch erhoben. "Haben Eigentümer das Mögliche getan, um einen Dichtheitsnachweis erstellen zu lassen, so wird auf ein Ordnungswidrigkeitsverfahren verzichtet", teilt die Umweltbehörde mit. 

In Schleswig-Holstein müssen Grundeigentümer:innen ihre privaten Abwasserleitungen bis zum 31. Dezember 2025 prüfen lassen. Auch in Niedersachen gibt es entsprechende Bestimmungen. 

Rohr Jumbo ist zertifizierter Fachbetrieb und ausgezeichnet durch den Güteschutz Kanalbau e. V. Wir kontrollieren mit speziellen Präzisions-Messanlagen die Dichtheit von Abwasserleitungen nach DIN 1986-30. Eine Prüfung erfolgt durch abbiegefähige Kamerasysteme – schnell und ohne ein Aufgraben der Leitungen (bei Zugänglichkeit durch Revisionsöffnungen oder Schächte).  

Achtung: Je länger ein Schaden unentdeckt bleibt, desto aufwendiger und kostspieliger kann eine Sanierung werden!

Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für die Durchführung einer Dichtigkeitsprüfung. Bitte nutzen Sie dafür auch diese Checkliste. Einfach ausdrucken, ausfüllen und eingescannt via E-Mail an info@rohr-jumbo.de oder per Fax an 040 - 280 24 25 26.

Björn Friedrich
Vertriebsleitung / Prokurist
040-280242515